NOTFALLNUMMER: 24-Std.-Notfallambulanz bei akuten Problemen, Notfällen: Metropol Medical Clinic Telefon 0911-99904-0

facebook

Meniskusnaht

Meniskusnaht

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

bei Ihnen wurde ein Riss der Meniskus festgestellt und dieser wurde bei der Operation genäht.
Hiermit möchten wir Ihnen einen Überblick über die Nachbehandlung geben.
Dieses Schema ist für die meisten Patienten geeignet und dient als Orientierung.
Informationen nach der Operation durch Ihren Operateur über Besonderheiten, Anweisungen aus Ihrem Arztbrief oder Operationsbericht sind auf jeden Fall zu berücksichtigen.

Worauf muss ich besonders achten?

Je nach Größe und Art des Risses kann die Nachbehandlung variieren. Besonders bei sog. Radiär- oder sog- Wurzelrissen kann eine längere Teilbelastung bis 6 Wochen nötig sein.
Bei der Operation ist eine gewisse Menge an Bluterguss gewünscht, da im Blut Wachstumsfaktoren enthalten sind, die die Meniskusheilung unterstützen.
Es dauert ca. 6 Wochen, bis der Meniskus nach einer Naht verheilt ist. Belastung in einer starren Schiene in gestrecktem Zustand ist für die Heilung nicht schädlich, Beugung und Belastung müssen während dieser Phase getrennt werden.
Für mindestens 3 Monate sollten tiefe Hocke und Knien vermieden werden.
Bei strenger Indikationsstellung und korrekter Nachbehandlung sind Heilungsraten von über 80 % realistisch.

Bei Rückfragen sind wir jederzeit für Sie da.
Ihre Ärzte des ZON

Rehabilitation nach Meniskusnaht

Zeitpunkt Belastung Schiene/Orthese Physiotherapie Besonderheiten
Tag 1 bis 5 Max. 20 kg Starre Schiene Gangschule Deutliche
Schwellungen sind
normal
Tag 6 bis 14 Schrittweiser
Übergang zur
Vollbelastung
je nach
Schmerzen und
Schwellung
Vollbelastung nur in
starrer Schiene
Beugung ohne Belastung bis ca. 60° möglich Hochlagern und
Kühlen, der
Bluterguss kann sich
am Unterschenkel
verteilen, Fadenzug
Woche 3 bis 6 Vollbelastung Weiterhin Belastung
nur mit Schiene
erlaubt
Beugung maximal 90°
7. Woche bis 3. Monat Vollbelastung Abtrainieren der
Schiene
Kraftaufbau, Normales Gangbild, Ergometer und Crosstrainer möglich Tiefes Knien und
Hocken vermeiden
Ab 3. Monat Übergang zur
normalen
sportlichen
Belastung

Adresse

METROPOL MEDICAL CENTER (MMC), Erlangen-Spardorf

Buckenhofer Str. 4
91080 Spardorf

Kontaktdaten

+49 (0) 9131 81198-80

+49 (0) 9131 81198-99

http://www.orthopaedie-neurochirurgie.com

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nützliche Links

Publikationen
Ärztekammer
Kassenärztliche Vereinigung
Mitglieder im Berufsverband der Orthopäden