Skip to main content
NOTFALLNUMMER: 24-Std.-Notfallambulanz bei akuten Problemen, Notfällen: Metropol Medical Clinic Telefon 0911-99904-0

facebook

Bandscheibenvorfall behandeln lassen in Ihrer Facharztpraxis in Erlangen-Spardorf

In unserem Zentrum für Orthopädie, Neuro- und Unfallchirurgie in Erlangen-Spardorf bieten wir unseren Patienten ein ganzheitliches Leistungsangebot, das den menschlichen Bewegungsapparat vom Halswirbel bis zum Fuß umfasst. Von unseren erfahrenen Privatärzten und versierten Orthopäden können Sie Ihren Bandscheibenvorfall behandeln lassen. Die Behandlungsschwerpunkte in unserer Orthopädie beinhalten konservative und operative Verfahren zum Gelenkerhalt respektive Gelenkersatz. Wir arbeiten mit minimalinvasiver und navigierter OP-Technik, um das Gewebe an kleinen und großen Gelenken zu schonen und eine hochklassige Versorgung sicherzustellen. Wir bieten nicht nur privatärztliche Leistungen, sondern auch Orthopädie-Checks für kassenärztlich versicherte Patienten mit oder ohne Krankenzusatzversicherung.

Diagnostik und Behandlung von Bandscheibenvorfällen an der Hals- oder Lendenwirbelsäule

Um einen Bandscheibenvorfall eindeutig nachzuweisen, eignet sich die Kernspintomographie als geeignetes Untersuchungsverfahren. Zur Bandscheibendiagnostik verwenden wir die Magnetresonanztomographie, die das eingerissene Gewebe und die Verwölbung der Bandscheibe sichtbar macht. Die MRT-Aufnahmen zeigen zudem den möglichen Verschleiß eines Wirbelkörpers oder einer Bandscheibe, eine Arthrose der Wirbelgelenke, ein Wirbelgleiten, eine Wirbelkanalverengung, Deformitäten oder die zervikale spondylotische Myelopathie als degenerative Rückenmarkserkrankung an. Die meisten Bandscheibenvorfälle sind frei von einer Operation behandelbar. Wenn klassische Therapieformen zu keiner Verbesserung im Bereich der Lendenwirbel führen, ist die Bandscheibenoperation mit einer endoskopischen oder mikrochirurgischen Operationstechnik anzuraten.

Individuelle Behandlungsmethoden per Neurochirurgie zur Linderung chronischer Beschwerden

Zur Vermeidung von Schmerzen, Verformungen und Instabilitäten, verursacht durch Fehlhaltungen, sollten Betroffene frühzeitig einen Bandscheibenvorfall behandeln lassen. Nach einer minimalinvasiven Bandscheibenoperation dürfen Patienten noch am Tag der durchgeführten OP wieder aufstehen. Im Falle eines Bandscheibenvorfalls der Halswirbelsäule kommen verschiedene Operationsverfahren von vorne oder hinten zum Einsatz. Die Bandscheibenprothese bevorzugen jüngere Patienten und solche mit geringem Bandscheibenverschleiß, weil die Beweglichkeit erhalten bleibt. Wir stehen Ihnen von der allgemeinen Orthopädie, Neuro- und Unfallchirurgie über minimalinvasive Schmerztherapien, die Kinderorthopädie und Wirbelsäulenchirurgie samt Gelenkersatz bis hin zur Chirotherapie, Hand- und Fußchirurgie zur Seite.

Reservieren Sie Ihren Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch in unserem Zentrum in Erlangen-Spardorf. Unser Ärzteteam freut sich auf Ihr Anliegen und zeigt Ihnen Lösungswege auf.

Adresse

METROPOL MEDICAL CENTER (MMC), Erlangen-Spardorf

Buckenhofer Str. 4
91080 Spardorf

Kontaktdaten

+49 (0) 9131 81198-80

+49 (0) 9131 81198-99

http://www.orthopaedie-neurochirurgie.com

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Nützliche Links

Publikationen
Ärztekammer
Kassenärztliche Vereinigung
Mitglieder im Berufsverband der Orthopäden

© ZON | Impressum | Datenschutzerklärung | ZON App